Superdry Brillen: Markenbrillen müssen nicht teuer sein

Jugendlich und peppig präsentiert sich das englische Streetwearlabel. Eine relevante Erweiterung am Sonnenbrillenmarkt.

Das im Jahre 2004 von Dunkerton Julian gegründete englische Unternehmen gewann Bekanntheit vorerst im Textilbereich. Dass es sich bei Superdry um alltagstaugliche Mode dreht ist längst kein Geheimnis mehr. Im Brillen- und Sonnenbrillen-Sektor zeigt sich die englische Marke genauso alltagstagstauglich. Sonnenbrillen und Brillen von Superdry sind aus Kunststoff, Metall und Teile sogar aus edlem Holz gefertigt. Denn manche Modelle verfügen über Echtholzbügel wie z.b. die Korrektionsbrille Superdry-Oxley. Alle Sonnenbrillengläser weisen qualitativen UV400 Schutz auf. Die Scharnierverankerungen sitzen gut und sind robust eingearbeitet. Dies verspricht Langlebigkeit. Die Ausführung der mechanischen Konstruktion zeigt fundamentales Wissen und den hohen Anspruch auf Qualität. Sonnenbrillen und Brillen von Superdry sind farblich ansprechend und werden in allen Formen, wie oval rechteckig und Tropfenform, doch vermehrt in Trapezform gefertigt. Unüblich groß, aber vielleicht deswegen so „cool“, ist das Superdry Logo mit dem japanischen Schriftzeichen auf jeder Sonnenbrille platziert. Vielleicht ist dies der Grund warum die Marke speziell von „Jugendlichen“ im Alter von 16 bis 35 Jahren, forciert wird. Haben wir dein Interesse geweckt? Schau dir die SUPERDRY-Sonnenbrillen und die SUPERDRY-Brillen bei uns im Shop an!