Kollektion 2015 von Superdry Sonnenbrillen

Wie sehen die Superdry Sonnenbrillen von 2015 aus? Wir können es verraten:

Die Musthaves Superdry „Rockstar“ und die Superdry „Shockwave“ haben im gewohnten, peppigen Stil zahlreiche Farbergänzungen bekommen, in dem sich die Front der Sonnenbrille wieder stark von der Bügelfarbe unterscheidet.

Weniger knallige Farben, aber trotzdem coole Formen und tolle Spiegelbeschichtungen an den Gläsern hat die neue Superdry „Kobe“, einen Herrensonnenbrille mit einem rechteckigen Frontbild und breiten Bügeln. Diese neue Sonnenbrille von Superdry geht klar als klassisches Modell durch, ohne dass sie fad wirkt!

Sehr feminin ist das brandneue Modell Superdry „Ava“. Mit Cateye-förmigen Gläsern und femininen Farben wie transparentes Violett, transparentes Rosa oder transparentes Havanna wirkt die Sonnenbrillenneuheit von Superdry sexy und elegant zugleich.

Neuheiten aus Metall gibt es ebenfalls von Superdry für das Jahr 2015. Die Superdry „Edison“. Eine im Pilotenlook designte zarte Metallrahmensonnenbrille. Natürlich gibt es die „Edison“ mit verschiedenen Gläsern. Unter anderen sind die Verlaufs-Spiegelgläser nicht nur bei der Durchsicht eine Wucht sondern auch im Anblick sind sie keinesfalls zu verstecken! Mit der Superdry „Edison“ wird der bekannten Superdry „Chassis“ Konkurrenz geboten. Denn die „Edison“ geht sicherlich als Unisex-Sonnenbrille durch!

Als reine Herrenbrille hat Superdry das Modell Walker indiziert. Ebenfalls eine Metallsonnenbrille mit großen rechteckigen Gläsern lässt nur die Form klassisch aussehen. Durch die schillernden Spiegelgläser wird plötzlich klassisch zu cool!

Äußerst elegant, intellektuell und feminin wirkt das Modell Superdry „Ellen“. Allein die Front der Sonnenbrille betont mit dem nach unten gekrümmten Rahmen ein gewisses Maß an Weisheit.

Stark intellektuell sieht die neue Superdry „Juku“ aus. Kurz beschrieben: Feiner Metallsteg, große rund-ovale Gläser, ausgeformte Scharnierhalterungen an der Front, zweifärbige, metallene Bügel und wie gewohnt das berühmte, siebenteilige Scharnier der Superdrys. Die „Juku“ geht als Nerdbrille durch!

Für den absolut coolen Eindruck sorgen die neuen Modelle „Motor-X“ und „Polar-X“. Beide Modelle haben einen betonten, stabilen Kunststoffrahmen und Gläser in Tropfenform. Irgendwie erinnert die Form an die berühmten Rennfahrerbrillen zu Jochen Rindts und Niki Laudas Wettkampfzeiten.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Superdry Sonnenbrillenkollektion für 2015 absolut gelungen ist. Kontrastreiche Linienführung, stabiles Erscheinungsbild und die abwechselnde Formwahl lässt für jeden Sonnenbrillenfan keinen Aspekt offen!

Superdry Sonnenbrillen

Superdry-Sonnenbrillenkollektion-2015