Die neue Sonnenbrille adidas Zonyk, was gibt sie her?

Im September ist sie auch lieferbar, die neue adidas Zonyk. Mit der Zonyk wird die adidas performance Palette mit einer Multisportbrille (Funktionsbrille) erweitert. Die Monoglasscheiben der Zonyk sind großzügig gestaltet und es gibt sie in einer breiten Auswahl an Filtern. Neben den bewährten Polarfiltern und LST-Filtern gibt es diese Sportbrille auch mit Vario-Filter. Aufgrund der ausgereiften Technologie passen sich die Filter innerhalb kürzester Zeit an die Wetterverhältnisse an. Die Scheiben sind schnell wechselbar, denn auch das Verschlusssystem ist ausgereift.

Schnelles Scheibenwechseln bei der adidas Zonyk

adidas Zonyk, das neue Verschlusssystem

Empfehlenswert ist die adidas Zonyk für alle Outdoor-Sportarten, bei denen es rasanter zugehen kann. Die Zonyk gibt es in 2 Größen, aber auch in 2 Ausführungen (ad01 Large und ad02 Small/ad03 Large und ad04 Small): Basic und Pro. Die Zonyk Pro gibt es derzeit in 9 Farbvarianten und sie verfügt zusätzlich über einen auswechselbaren Stirnpolster.

Stirnpolster bei Zonyk Pro im Detail

Auswechselbare Stirn-/Schweißpolster bei der Zonyk Pro

Die Basicvariante ad03 Large und ad04 Small gibt es derzeit jeweils in 7 Farbmodellen mit 6 verschiedenen Scheiben. Eine polarisierende Ausführung ist auch bei den Basic dabei!

Die derzeit angebotenen Ersatzgläser bzw. Filterarten sind:

  • red mirror
  • LST active silver
  • LST bright blue mirror
  • chrome mirror
  • LST polarized
  • vario clear grey
  • vario blue mirror
  • LST bright vario purple mirror

Fazit: Eines ist jetzt schon sicher: Mit der adidas Zonyk ist man bei allen Outdoorsportarten gut beraten. Für die unterschiedlichen Lichtverhältnisse gibt es schon jetzt eine breite Ersatzgläser-Palette. Bei denen wo es manchmal heiß hergeht, ist die Zonyk Pro empfehlenswert. Die zonyk ad03 und ad04 sind schon unter 150 Euro erhältlich.